Themenbuch

Das erste Themenbuch 2017 erschien unter dem Titel „Trauma und Begegnung“ beim V&R Verlag. Es zeigt, wie Aufstellungsarbeit zur Unterstützung der Behandlung von individuellen Traumata gute Dienste leisten kann. [Inhaltsverzeichnis + Einführendes Kapitel]

Das Themenbuch 2018 widmet sich unter dem Titel „Einflüsse der Welt – individuelles Schicksal im kollektiven Kontext“ den Folgen kollektiver Traumata und gesellschaftlicher Einflüsse. [Inhaltsverzeichnis + Einführendes Kapitel]

Das Themenbuch 2019 wurde im Dezember veröffentlicht und hat die „Essenzen der Aufstellungsarbeit“ zum Inhalt. [Inhaltsverzeichnis + Einführendes Kapitel]

Das Themenbuch 2020 zum Thema „Aufstellungen im Arbeitskontext“ wird im Dezember 2020 erscheinen.

Das Themenbuch 2021 widmet sich dem Thema „Aufstellungsarbeit lernen und lehren“. Wir freuen uns über mögliche Beiträge! Hier finden Sie den Call for Papers (deutsch).

Sie können das Themenbuch der DGfS auf unterschiedliche Arten erhalten:

  1. Sie bestellen das Buch direkt beim V&R Verlag, einen Link dazu gibt es hier. Investition 28,00 €
  2. Sie bestellen die Themenbücher der DGfS als Abonnent/in und können diese auch über den Verlag für 25 € jährlich erwerben.
    Ansprechpartnerin: Sonja Wössner, s.woessner@brocom.de, Tel.: 07154 / 1327-9216, Fax: 07154 / 1327-13 (Brockhaus Commission, Kreidlerstraße 9, 70806 Kornwestheim, v-r@brocom.de)
  3. Mitglieder der DGfS erhalten das Themenbuch jeweils gratis zugesandt. Anfragen zur Mitgliedschaft hier.

Für weitere Fragen zum Themenbuch können Sie sich auch an die Geschäftsstelle der DGfS wenden.

Die Redaktion

Redaktion aktuelles Themenbuch: Aufstellungen im Arbeitskontext

Kerstin Kuschik

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz

Redaktion Themenbücher 2017-2019

Peter Bourquin

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz