DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen    
     praxis der systemaufstellung  -->  Über uns  -->  Die Redaktion Dienstag, 21. November 2017

Die PdS hat eine neue Redaktion

v.l.n.r.: Kerstin, Peter, Kirsten, Olivier
Die PdS hat eine neue Redaktion

Wir sind

Peter Bourquin und Kirsten Nazarkiewicz – verantwortliche Redakteure des neuen PdS-Themen-JahresbuchesKerstin Kuschik und Olivier Nettier – verantwortliche Redakteure des neuen PdS-Formates im Netz: PdS-Forum.

 


Was ist geschehen

Am 4.7.2017 haben Lisa Böhm und Wilfried de Philipp in München anlässlich der letzten Redaktionssitzung des alten Teams und in Anwesenheit des Vorstandes der DGfS, uns in einer kleinen Übergabezeremonie die Verantwortung für die Weiterführung der PdS übertragen.

 


Als neue Redaktion der PdS ist uns eines klar: Um das erfolgreiche Modell PdS gemeinsam weiterführenzu können, brauchen wir in allererster Linie Ihre und Eure Unterstützung. Es war ja die hohe Qualität dereingereichten Artikel und das fachliche Engagement der vielen Autoren und Autorinnen, die die besondereQualität der PdS ausgemacht haben. Ohne die Beiträge der vielen Kollegen wäre die PdS nicht die Institutiongeworden, die sie während der vielen Jahre ihres bisherigen Erscheinens in der Welt des Aufstellens geworden ist. Wir möchten diese Tradition weiterführen und dem breiten Spektrum an Fachwissen und Erfahrung eineneu defi nierte publizisti sche Basis bieten, auf der die PdS weiter ihre fachkundigen Leser finden kann.So, wie bisher, soll auch die neue PdS ein Gemeinschaftswerk der vielen namhaft en AutorInnen undKollegInnen, der Leser und der Redaktion werden. Sie soll weiter ein Abbild der besten Qualitäten undBesonderheiten unserer gemeinsamen Arbeit sein. Wir bitt en also alle bisherigen Autoren und die, dieneu dazu kommen wollen, uns weiter ihre Gedanken, Ideen, Ausarbeitungen, Erfahrungsberichte und Rezensionen an die bekannte email-Adresse redaktion@praxis-der-systemaufstellung.de zuzuschicken, damit wir gemeinsam daraus die neue PdS machen können. Sie soll viel von dem enthalten, was auch wir als langjährige Leser in den vergangenen Jahre so geschätzt haben.

ehemalige und neue Redaktionsmitglieder der PdS mit den Vorstandsmitgliedern Dieter Dicke und Volker Fleing
Ausgabe 2/2017
Praxis der Systemaufstellung Ausgabe 2/2017

Das aktuelle Jahrbuch ist zu 23.- Euro inkl. Porto und MwSt. erhältlich.

Aktuelle Ausgabe

 

 

Die bisher erschienenen Ausgaben sind als Einzel-
heft zu Euro 18,– zzgl. Versandkosten erhältlich.


Die umfangreiche Ausgabe 2/2010 ist als Einzel-
heft zu Euro 22,- zzgl. Versandkosten erhältlich.