DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen    
     praxis der systemaufstellung  -->  Frühere Ausgaben  -->  2/2004 Dienstag, 21. November 2017

Inhalt 2/2004

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Zum Editorial 2/2004

 

 

 

IMPRESSUM

 

LEITLINIEN DER PRAXIS DER SYSTEMAUFSTELLUNG

 

EDITORIAL

 

THEMEN

Von der Stimme der Bäume und dem Gewicht der Schatten

Guni-Leila Baxa

 

Subjektivität und Authentizität in systemischen Aufstellungen und im Strukturalismus

Andrea Berreth

 

Familienstellen und Gegenübertragung

Josef Rabenbauer

 

Hinschauen mit dem dritten Auge – Zur Natur der Information im „wissenden Feld“ der Familie

August Rüggeberg

 

Über die Wirksamkeit von Familienaufstellungen – ein Versuch, die Bedingungen zu beschreiben

Rudolf Mraz

 

BEREICHE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Familienstellen und soziale Arbeitsfelder

Heinrich Breuer

 

„Mozart und Springerstiefel“

Ulrike Eisentraut

 

Die Bedeutung des kulturellen Erbes für die Aufstellungsarbeit

Ingrid Dykstra

 

PROZESSE IN DER AUFSTELLUNGSARBEIT

„Du musst dich verneigen, um mit deinen Eltern in Frieden zu kommen“

Bertold Ulsamer

 

AUFSTELLUNGSARBEIT UND ANDERE METHODEN

Systemaufstellungen und Meditation

Hans Peter Milling

 

Systemaufstellungen in der Körperpsychotherapie

Regula Rickert

 

ERFAHRUNGSBERICHTE UND FALLBEISPIELE

Abtreibung als Trauma

Robert Langlotz

 

Systemisches Arbeiten mit Kindern (Beispielsweise Bettnässern)

Barbara Innecken

 

ZUR THEORIE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Die Weiterentwicklung der Aufstellungsarbeit

Oliver König

 

WEITERE BEREICHE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

The Human Factor – Filmwahrnehmung aus systemischer Sicht

Roland Zag

 

ZUR KRITIK AN BERT HELLINGER UND AM FAMILIENSTELLEN

Das Familienstellen: eine Standortbestimmung

Bert Hellinger

 

Bert Hellinger, Adolf Hitler und der Nationalsozialismus

Wilfried Nelles

 

Ich verlange Achtung für meine Ahnen

Raquel Schlosser

 

BEDENKLICHES

Eine Karikatur

Steiner

 

BERICHTE

1. Internationales Intensivtraining in Organisationsaufstellungen

Preeti Helena/Jan Jakob Stam

 

4. Internationales Symposium: „Die gefundene Wirklichkeit – Bewegungen zu Lösungen hin“

Jakob Robert Schneider

 

BUCHBESPRECHUNGEN UND NEUERSCHEINUNGEN

 

REGIONALE UND ÜBERREGIONALE VERANSTALTUNGEN

 

ADRESSEN


nach oben
Ausgabe 2/2004

Die bisher erschienenen Ausgaben sind als Einzel-
heft zu Euro 18,– zzgl. Versandkosten erhältlich.


Die umfangreiche Ausgabe 2/2010 ist als Einzel-
heft zu Euro 22,- zzgl. Versandkosten erhältlich.  

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbonnentenservice