DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen    
     praxis der systemaufstellung  -->  Aktuelle Ausgabe  -->  2/2017 Inhalt Dienstag, 21. November 2017

Inhalt 2/2017

 

Kirsten Nazarkiewicz und Peter Bourquin

Einführende Worte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  9

 

I Arten von Traumata

Freda Eidmann

Komplexe Traumafolgestörungen und Aufstellungsarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Franz Ruppert

Identität, Spaltung und Verlust der Ganzheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

Ero Langlotz

Symbiose in Systemaufstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53

Robert Alnet und Dorotea Mart.nez Fucci

Das Trauma in der prä- und perinatalen Lebensetappe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

 

II Traumaspezifische Vorgehensweisen in Aufstellungen

Barbara Innecken

Traumaspezifische Vorgehensweisen in Aufstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81

Dagmar Ingwersen

Schonender und hilfreicher Umgang mit Trauma

in der Aufstellungsarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  97

Peter Bourquin

Das rechte Maß ausloten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  113

Holger Lier und Christiane Lier

Prozessorientierte Traumaaufstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  125

 

III Kombination mit anderen Methoden

Christopher Bodirsky

Lösungsorientierte Psychotraumatologie und Aufstellungen . . . . . . . . . . . . . . . .  139

Carmen Cortés

Das Integrieren der inneren Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  153

Karin Huyssen

Traumatherapeutische Aufstellungen nach dem Modell der

Ego-State-Therapie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 165

Hedy Leitner-Diehl

Somatic-Experiencing in der Aufstellungsarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 177

Heidi Baitinger

Aufstellungsarbeit und energetische Klopftechniken in der Einzelarbeit 191

 

IV Prävention von Re- und Sekundärtraumatisierungen

Michael Reddy

Emotionale und seelische Hygiene bei Familienaufstellungen –

eine schamanische Sichtweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  201

Simone Rießinger

Sekundäre Traumatisierung und der Umgang mit

Überlastungsphänomenen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  215

Christl Lieben

Compassion Fatique und die »Liebe frei von Mitgefühl« . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  225

 

V Spirituelle Umwege, Irrwege und Auswege

Mario Salvador

Präsenz und Syntonie als Heilfaktoren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   237

Manuel Aicher

Welche Auswirkungen haben Traumata auf das spirituelle Erleben? . . . . . . . . . . .   249

Thomas Geßner

Trauma, Illusion und Spiritualität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263

Die Autorinnen und Autoren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  275

Über die Künstlerin Alexandra Huber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  280

 

 


nach oben
Ausgabe 2/2017
Praxis der Systemaufstellung Ausgabe 2/2017

Das aktuelle Jahrbuch ist zu 23.- Euro inkl. Porto und MwSt. erhältlich.

Aktuelle Ausgabe

 

 

Die bisher erschienenen Ausgaben sind als Einzel-
heft zu Euro 18,– zzgl. Versandkosten erhältlich.


Die umfangreiche Ausgabe 2/2010 ist als Einzel-
heft zu Euro 22,- zzgl. Versandkosten erhältlich.