DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen    
     praxis der systemaufstellung  -->  Frühere Ausgaben  -->  2/2005 Dienstag, 21. November 2017

Inhalt 2/2005

 

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Editorial 2/2005

 

 

 

IMPRESSUM

 

EDITORIAL

 

THEMEN

Wir Deutsche im Spiegel „Hitler“:

Sieben Fragen in der Begegnung mit einem Phantom

Bertold Ulsamer

 

„Die Shoah ist noch“ – ein Interview

Haim Dasberg/Billy Meyer

 

Erinnern – Vergessen – Weitergehen

Barbara Stones

 

Letzte Fragen

Bert Hellinger

 

AUFSTELLUNG UND KUNST

Launen, Desaster, Torheiten und eine Art zu fliegen –

Goyas Grafik-Serien als systemaufstellerisches Kompendium

Rüdiger Schäfer

 

BEREICHE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Aufstellungen unter dem Vorzeichen einer mehrgenerationalen systemischen Psychotraumatologie (MSP)

Franz Ruppert

 

Aufstellungsarbeit und Traumatherapie – ein Werkstattgespräch

Freda Eidmann

 

AUFSTELLUNGSARBEIT UND ANDERE METHODEN

Vipassana-Meditation – ein Weg zu mehr Achtsamkeit sowohl für das Familienstellen als auch für das tägliche Leben

Roland Eggert

 

ZUR THEORIE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Familien-Stellen, Hirnforschung und Archaisches

Günther Schricker

 

Systemische Aufstellungen – eine Annäherung an das „Wir“

Michael Habecker

 

Die Ordnungen und Bewegungen des Schicksals

Dimitris Stavropoulos

 

Vielerlei Glück

Ursula Franke und Inga Wild

 

BERICHT

Von der Theorie zur Praxis und zurück – das zweite Infosyon- Arbeitsforum zu Systemaufstellungen in Organisationen

Martin Hell

 

BUCHBESPRECHUNGEN

 

FILMBESPRECHUNG

Was ist Liebe?

Aus dem Web gefischt von Jorge Ramos, Lissabon, Portugal

 

REGIONALE UND ÜBERREGIONALE VERANSTALTUNGEN

DGFS-IAG – ZUR ORGANISATION DER SYSTEMAUFSTELLER

 

VERANSTALTUNGEN

 

ADRESSEN

 

ABONNENTENSERVICE


nach oben
Ausgabe 2/2005

Die bisher erschienenen Ausgaben sind als Einzel-
heft zu Euro 18,– zzgl. Versandkosten erhältlich.


Die umfangreiche Ausgabe 2/2010 ist als Einzel-
heft zu Euro 22,- zzgl. Versandkosten erhältlich.

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbonnentenservice