DGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen    
     praxis der systemaufstellung  -->  Frühere Ausgaben  -->  1/2010 Dienstag, 21. November 2017

Inhalt 1/2010

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Editorial 1/2010

 

 

 

IMPRESSUM



LEITLINIEN



EDITORIAL



THEMEN

So bleibt alles durchwebt von Vermutungen

Anregungen und Positionen aus der Philosophischen Praxis

Thomas Stölzel

 

„Die Gans ist raus“ – oder: In der Wirklichkeit gibt es keine Verstrickungen

Wilfried Nelles

 

Aufstellungsarbeit als „Sensemaking“

Claude Rosselet und Georg Senoner

 

  

AUFSTELLUNGSARBEIT UND TRAUMA

Aufstellen im Krankenhaus für Psychosomatische Medizin

Henning Elsner, Hannes Kölle u. a.

 

Umgang mit Trauma im Kontext der Aufstellungsarbeit

Dagmar Ingwersen

 

 

BEREICHE DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Präsenz als Ressource – Ein Interview

Vivian Broughton spricht mit Ursula Franke und Thomas Bryson

 

Eine beschreibende Annäherung an das Phänomen des In-Aufstellungen-

„Hineingezogenwerdens“

Peter Hellwig

 

Voraussetzungen für Intimität

Barbara J. Lynch und J. Eduard Lynch

 

Der allein gebliebene Zwilling

Peter Bourquin

 

Die Nacht trägt Deinen Namen, Ausschnitt aus dem Roman

Linda Olsson

 

 

AUFSTELLUNGSARBEIT UND ANDERE METHODEN

Somatic Experiencing (SE®) in der Aufstellungsarbeit

Hedy Leitner-Diehl

 

Verdeckte System-Imagination (VSI)

Wolfgang Kraus

 

 

GESELLSCHAFT

Mann und Frau im Christentum – systemisch gesehen

Anna Lübbe

 

„Du musst dein Leben ändern“ – zu Peter Sloterdijks Buch

Regula Rickert

 

Was ist und wie wirkt die Stammesseele? Ein Erfahrungsbericht

Eva Madelung

 

 

LITERATUR UND FILM

Zum Glück

Sieglinde Schneider

 

Systemaufstellungen mit MultiplikatorInnen in Afghanistan

Anna Lübbe

 

Weitere Buchbesprechungen

mit Kay Hoffman, Franz Ruppert, Joachim Vogel und Bertold Ulsamer

 

Filmbesprechungen: Das weiße Band/Stilles Chaos/Die Welt ist groß

Lisa Böhm

 

 

DGfS

Zur neuerlichen Kritik an der Aufstellungsarbeit und der DGfS

Jakob Robert Schneider

 

Jahresbericht 2009

Wilfried De Philipp

 

Zur Wahl des 1. Neuen Vorsitzenden

Barbara Innecken

 

Bericht Uslar

Die Redaktion

 

 

MARKTSEITEN



REGIONALE UND ÜBERREGIONALE VERANSTALTUNGEN



KONTAKTADRESSEN



ABONNENTENSERVICE

 


nach oben
Ausgabe 1/2010

Die bisher erschienenen Ausgaben sind als Einzel-
heft zu Euro 18,– zzgl. Versandkosten erhältlich.


Die umfangreiche Ausgabe 2/2010 ist als Einzel-
heft zu Euro 22,- zzgl. Versandkosten erhältlich. 

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbonnentenservice